Differenzdruckwächter für Flüssigkeiten mit einstellbarem Schaltdruck

FS3610


  • Flüssigkeiten und Gase - auch aggressiv

  • max. 10 bar

  • mit Schutzkappe und Befestigungswinkel

  • IP54

    Information

  • Lieferung innerhalb 24 Std mit UPS
    Versandkostentabelle
  • Fragen zu einem Produkt?
    +49 911 37322-190
  • Produkt in den Warenkorb legen und Angebot anfordern
  • Einfach bezahlt per Rechnung
  • Verfügbarkeit
  • Lieferzeit abfragen
  • In den Warenkorb

Warengruppe 2

Art.-Nr. Differenzdruck Ausgang Hysterese Material Preis € netto / brutto * Verfügbarkeit Menge Aktion
FS3610-S-P2-1501000-EPDM-R 150...1000 mbar 1 Wechselkontakt 100 mbar EPDM
zzgl. Steuern: 169,90 € Inkl. Steuern: 197,08 €
Verfügbarkeit In den Warenkorb
FS3610-S-P2-40200-NBR-R 40...200 mbar 1 Wechselkontakt 30 mbar NBR
zzgl. Steuern: 169,90 € Inkl. Steuern: 197,08 €
Verfügbarkeit In den Warenkorb
FS3610-S-P2-1501000-NBR-R 150...1000 mbar 1 Wechselkontakt 100 mbar NBR
zzgl. Steuern: 169,90 € Inkl. Steuern: 197,08 €
Verfügbarkeit In den Warenkorb
FS3610-S-P2-40200-EPDM-R 40...200 mbar 1 Wechselkontakt 30 mbar EPDM
zzgl. Steuern: 169,90 € Inkl. Steuern: 197,08 €
Verfügbarkeit In den Warenkorb

Fragen Sie hier die Lieferzeit für eine bestimmte Menge ab:

Versandfertig in   Werktag(e)

Druckart Über-, Unter- oder Differenzdruck
Medium Flüssigkeiten und Gase - auch aggressive
Messbereich Druck 40...200 mbar, 150...1000 mbar
Wiederholgenauigkeit ±10%
Lebensdauer Mehr als 1 Mio. Schaltspiele
Alarmausgang Wechselkontakt, Schaltleistung 6 (1,5) A bei 250V AC
Schalt-Hysterese Relais 30 mbar (bei 40...200 mbar); 100 mbar (bei 150...1000 mbar);
Prozessanschluss Innengewinde G 1/8 aus Messing (CuZn40) für P1+ / P2–
Elektrischer Anschluss AMP-Flachstecker 6,3 x 0,8 nach DIN 46244
Druckfestigkeit 10 bar
Berstdruck > 20 bar
Kabeldurchführung Gerätestecker, Form A, nach EN 175301-803
Material Membrane: NBR, EPDM (für aggressive Medien); Medienberührte Teile: Chrom / Edelstahl / Messing / Membranmaterial
Gewicht 850 g
Schutzart IP54
Schutzklasse II
Betriebstemperatur -10...+80°C
Umgebungstemperatur -10...+80°C
Lagertemperatur -40...+80°C
Montage Befestigungswinkel (L-Form)
Zulassungen CE, RoHS

Der einstellbare Differenzdruckwächter FS3610 eignet sich zur Überwachung des Über-, Unter- oder Differenzdrucks bei flüssigen und gasförmigen – auch aggressiven – Medien. Die robuste Lösung findet sein Einsatzgebiet in der allgemeinen Verfahrenstechnik.
Der Druckschalter eignet sich für Betriebsdrücke bis 10 bar (Berstdruck 20 bar). Die Einstellung des Schaltdruckes kann vor Ort nach Bedarf über eine gut zugängliche Einstellschraube feinfühlig eingestellt werden. Es werden zwei Varianten mit dem Differenzdruckbereich 40 bis 200 mbar und 150 bis 1000 mbar angeboten. Die Mediumstemperatur kann zwischen -10 bis +80°C liegen.
Die Anschlüsse sind als AMP-Flachstecker nach DIN 46244 ausgeführt, mit Abmessungen von 6,3 x 0,8 mm. Der Differenzdruckwächter selbst ist – über die Einstellschraube gemessen – nur 88,6 mm lang, bei 57 mm Durchmesser. Mit der aufgesetzten Schutzkappe erfüllt er die Anforderungen der Schutzart IP54.
Die Druckanschlüsse sind aus Messing und haben ein G-1/8“-Innengewinde. Das Membran-Material besteht aus NBR oder EPDM. Die Lebensdauer ist mit über 1 Mio. Schaltspiele ausgelegt.
Den Differenzdruckwächter liefern wir mit IP54 Schutzkappe (Kabeldurchführung M12) und mit Befestigungswinkel (L-Form).
Klasse der Steuer- und Regelfunktion: A
Beim Einsatz in Heizungswasserkreisläufen empfehlen wir die Variante mit EPDM Membran.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein