Kabelfühler

Kabeltemperaturfühler werden hauptsächlich in der Heiztechnik eingesetzt z.B. für Heizkessel und Pufferspeicher. Sie erfassen die Temperatur über einen Sensor innerhalb der Schutzhülse wie z.B. Platinsensor Pt100, Pt500, Pt1000 etc. durch den ein Messstrom von ca. 1 mA durchgeführt wird.

Bauformen von Kabelfühler

Je nach Einsatzgebiet werden Kabelfühler mit verschiedenen Hülsenlängen, Leitungsmaterialien, Leitungslängen und Schutzarten gefertigt. Wir bieten Kabeltemperaturfühler mit PVC-Leitung (Tmax +105°C), Silikon-Leitung (Tmax +180°C), PTFE-Leitung (Tmax +250°C) und Glasseide-/Edelstahlgeflecht (Tmax +400°C)....weiterlesen

Besonderheiten von Kabeltemperaturfühler

Beim Einsatz von Kabeltemperaturfühler sollten der Leitungswiderstand und die Eigenerwärmung stets mit in Betracht gezogen werden, um ein optimales Messergebnis zu erzielen.

ausblenden